Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig

Veranstalter:in folgen

Mit der grössten Sammlung antiker Kulturgüter der Schweiz deckt das Antikenmuseum Basel die gesamten frühen Mittelmeerkulturen von Griechenland nach Rom und Etrurien, von Ägypten über die Levante bis nach Mesopotamien und den Iran ab – Kultur aus über 5000 Jahren. Zurzeit entführen wir unsere Besucher*innen in das geheimnisvolle Land der Pharaonen und in das Reich der wilden Tiere und furchteinflössenden Mischwesen, die noch heute in Kinoblockbustern ihr Unwesen treiben.

Unsere Veranstaltungen

Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig

Ave Caesar! Römer, Gallier und Germanen am Rhein

Die Ausstellung widmet sich dem Rhein in der Antike, als der Fluss eine wichtige Handelsroute und Verkehrsachse quer über den Kontinent war und ...

Ab dem 23.10.2022
Bis zum 30.04.2023

Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig

Kultur trifft Kulinarik – unser K&K-Angebot

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise ins Rheingebiet, in dem sich Römer und Einheimische begegnet sind und sich gegenseitig beeinflusst haben und ...

28.10.2022  |  18:00 Uhr

Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig

Ave Caesar! Römer, Gallier und Germanen am Rhein

Führung durch «Ave Caesar! Römer, Gallier und Germanen am Rhein»  Kosten: Eintritt plus CHF 7
Anmeldung unter: +41 (0)61 201 12 12

30.10.2022  |  10:30 Uhr

Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig

Kultur trifft Kulinarik – unser K&K-Angebot

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise ins Rheingebiet, in dem sich Römer und Einheimische begegnet sind und sich gegenseitig beeinflusst haben und ...

11.11.2022  |  18:00 Uhr

Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig

Ave Caesar! Römer, Gallier und Germanen am Rhein

Führung auf Französisch zu «Ave Caesar! Römer, Gallier und Germanen am Rhein» 

13.11.2022  |  10:30 Uhr

Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig

Kultur trifft Kulinarik – unser K&K-Angebot

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise ins Rheingebiet, in dem sich Römer und Einheimische begegnet sind und sich gegenseitig beeinflusst haben und ...

25.11.2022  |  18:00 Uhr