Stimmenmeer

von Theater Süd

Äussere oder innere Stimmen führten oft zu radikalen Wendungen in einzelnen Leben und in der Weltgeschichte. So auch bei Johanna von Orléans. "Ich habe die Stimme Gottes gehört" sagt sie und führt das französische Heer in die Schlacht gegen die Engländer. Und was ist mit uns? Haben wir die freie Wahl oder sind wir fremd-bestimmte Wesen? Wer haucht uns die vermeintlich wohlwollende Meinung mit leiser oder lauter Stimme in den Kopf, die uns zum Handeln bewegt?

Es ist Zeit vom Sofa aufzustehen und endlich kompromisslos der inneren Stimme zu folgen! Bloss, wer spricht da eigentlich? Und was machen wir mit dieser Johanna?  

Verschiedene Menschen machen sich auf die Suche nach der klaren Stimme, die Zweifel übertönt und sie zu Held*innen macht. 


zur Website der Veranstalter:in

Ticketinformationen

Kategorie Geflüster CHF 10.00

Kategorie Geplauder CHF 20.00

Kategorie Gesang CHF 30.00

Kategorie Geschrei CHF 50.00

Tickets

Künstler:innen / Personen

Schauspiel

Dominik Albiez, Yolanda Birrer, Aline Diouf, Gabriele Frank, Maurice Kleiber, Katrin Skoruppa, Astrid Walukiewicz, Theya Grant-Hayford

Vocalensemble

Simone Amtet, Thomas Bauer, Tom Gschwind, David Main, Hubert Moll

Recherche

Atif Ahmed, Silke Amberg, Sandrea Engelbrecht, Marlis Meyer-Wyss, Claudia Irina Meyer

Leitung, Regie

Christof Oser-Meier, Andreas Schmidhauser

Dramaturgie

Regula Schelling

Musikalische Leitung

Tom Gschwind

Kostüme

Giulia Marcotullio, Francesca Mangold

Kostümberatung

Eva Butzkies

Bühnenbau

Ruedi Meier

Technik

Christof Oser-Meier

Veranstalter:in

BAU3 - Kulturraum und Theater

Seit dem 1. Januar 2019 kann sich hier die freie Theater- und Tanzszene Basel treffen, austauschen und vernetzen. Im mietbaren Theaterraum wird geprobt, inszeniert und aufgeführt. Es können Workshops darin stattfinden und Anlässe veranstaltet...

Details

Ort

BAU3 - Kulturraum und Theater

info@bau3.ch
Dornacherstrasse 192
4053 Basel

Dein Weg

Beschreibung:

Seit dem 1. Januar 2019 kann sich hier die freie Theater- und Tanzszene Basel treffen, austauschen und vernetzen. Im mietbaren Theaterraum wird geprobt, inszeniert und aufgeführt. Es können Workshops darin stattfinden und Anlässe veranstaltet werden. Der Raum von BAU3 steht allen zur Vermietung offen.

Zugänglichkeit:

Alle Infos zur Zugänglichkeit des Kulturraums BAU3 finden Sie hier: Zugänglichkeit.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

BAU3 - Kulturraum und Theater

"AOUUUU!" - Compagnie Chambar bell clochette

Eine Geschichte über das Angsthaben und alle Tricks die es dagegen gibt.

11.09.2022  |  16:00 Uhr

BAU3 - Kulturraum und Theater

"Luege, Lose... Rächt ha...?!" - REACTOR

Ein Forumtheater über die Rechte der Kinder zum interaktiven Mitgestalten.

20.11.2022  |  16:00 Uhr

BAU3 - Kulturraum und Theater

"Ich heisse NAME" - Theater Jungfrau & Co. | Theater Blau

Ein spielerischer Umgang mit der eigenen Identität und den Geschlechterrollen.

11.12.2022  |  16:00 Uhr