slow fire | durch mich

Eine performative Wohnzimmeroper von Lukas Huber (CH)

Komponist und Medienkünstler Lukas Huber performt eine Solo-Oper. Sie erforscht die Musikalität des Sprechens und kommt mit einem Bühnenbild aus, das in einen Koffer passt.

Lukas Huber möchte die Barrieren zwischen ihm als Kunstschaffenden und dem Publikum verschwimmen lassen und die Zuhörenden an seiner Arbeit beteiligen. Im Kontext seines Solos slow fire | durch mich – das er vornehmlich in Wohnzimmern performt – versteht er sich als Gast. Indem er sich selbst aufmerksam zuhört und darauf reagiert, entsteht jedes mal eine neue Oper. slow fire | durch mich handelt von Vergänglichkeit im Wesen der Musik: Wie das Leben selbst, lässt sich auch das Erfahren von Musik nicht festhalten. Aber was bedeutet das in einer Welt,  in der das «an etwas Festhalten» einen fast zwanghaften Einfluss ausübt?

Der Basler Komponist und Medienkünstler Lukas Huber (*1990) arbeitet oft mit und in Bands, in Musiktheater- und Theaterproduktionen. Menschen, mit denen er bisher oft zusammengearbeitet hat, sind z.B. Michael Anklin, Benjamin van Bebber, Aurelio Buchwalder, Jannik Giger, Sarah Hänggi, Daniel Hellmann, Leo Hofmann, Matthias Huber, Ariane Koch, Janiv Oron, Mathilde Raemy, Robert Torche, Zahava Rodrigo oder Zino Wey. Er hat unter anderem Musik geschrieben für Produktionen am Theater Basel, am Schauspielhaus Wien oder für Kampnagel in Hamburg. Als Komponist von nicht-szenisch aufgeführter Musik hat er etwa mit der Basel Sinfonietta, dem Absolut Trio, dem Ensemble Phoenix Basel, dem Vokalensemble Tradiophon oder dem HYPER DUO gearbeitet.

Ab 10 Jahren

zur Website der Veranstalter:in

Daten

Samstag, 21. September 2024

Ticketinformationen

Budgetpreis/Regulärpreis/Gönnerpreis - pay as you can! 

Künstler:innen / Personen

Lukas Huber

Veranstalter:in

Kulturbüro Riehen

Ort

MUKS - Museum Kultur und Spiel Riehen

Baselstrasse 48
4125 Riehen

Dein Weg

Weitere Veranstaltungen

Las Migas (ES)

Kulturbüro Riehen

Las Migas (ES)

2022 wurden sie mit dem Latin Grammy für das beste Flamenco-Album ausgezeichnet. Nun sind die Flamenco Stars aus Barcelona live in Riehen zu erleben.

19.09.2024  |  20:00 Uhr

La Triada (CH)

Kulturbüro Riehen

La Triada (CH)

Corin Curschellas, Ursina Giger und Astrid Alexandre erwecken rätoromanische Lieder im ersten Late-Night-Konzert des Festivals zum Leben.

20.09.2024  |  22:00 Uhr

Sous la surface

Kulturbüro Riehen

Sous la surface

Zwei Chöre, ein Saxophon und ein Tonband nähern sich der «Messe pour double choeur» des Schweizer Komponisten Frank Martin.

21.09.2024  |  20:00 Uhr