Der Freischütz

„Schöner grüner Jungfernkranz“ und „Joho-trallala“: DER FREISCHÜTZ ist eine Oper der Chor-Hits, die schon bald nach der Uraufführung zu Volksliedern wurden. Aber hinter der idyllischen Fassade einer gemeinsam singenden Gemeinschaft lauert das Grauen: Gruppendruck, Neid und Aberglaube, schlimme Vergangenheiten, Versagensängste und Mobbing. Vielleicht war es das Erfolgsgeheimnis von Carl Maria von Weber, dass er die musikalischen Ausdrucksmittel für die Ängste einer Zwangsgemeinschaft fand.

Der junge, erfolgreiche Jäger Max versagt angesichts einer bevorstehenden Schießprüfung, von deren Ausgang nicht nur seine ganze Zukunft, sondern auch die seiner Freundin Agathe abhängt. Der Außenseiter Kaspar hat aus dem Krieg das Geheimnis der Freikugeln mitgebracht, mit denen man blind jedes Ziel trifft. Aber um sie herzustellen, muss man sich in die Wolfsschlucht wagen, sich den schrecklichsten Horrorbildern aussetzen und die siebte Kugel dem Teufel zur Verfügung stellen. In einer stürmischen Vollmondnacht macht sich Max auf den Weg in das Labor, in dem sich um Mitternacht die Pforten der Hölle öffnen.
 

Ca. 3 Stunden, mit Pause


zur Website der Veranstalter:in

Künstler:innen / Personen

Regie: Showcase Beat Le Mot; Musikalische Leitung: Johannes Knapp; Bühne: René Fußhöller, Antonia Kamp; Kostüme: Clemens Leander; Licht und Video: Joscha Eckert; Chordirektor: Norbert Kleinschmidt; Dramaturgie: Tatjana Beyer, Annika Hertwig, Ann-Christine Mecke

Mit Roberto Gionfriddo (Max/Youssuf Wolf), Caroline Melzer (Agathe/Agnes Martinez-Wolf), Janina Staub (Ännchen/Chantal Baumgarten), Jin Seok Lee (Kaspar/Ein Eremit/Bruce Lee), Martin Müller-Reisinger (Samiel/Der Busfahrer), Juan Orozco (Ottokar), Yunus Schahinger (Kuno/Aziz Kortel), James Turcotte (Kilian/Chorsänger), Stavros-Christos Nikolaou (Kilian/Chorsänger), Rui Xiao (Kilian/Chorsänger), Daniela Meinig (Brautjungfern/Chorsängerinnen), Melissa Serluco (Brautjungfern/Chorsängerinnen), Bonnie Frauenthal (Brautjungfern/Chorsängerinnen), Kyoung-Eun Lee (Brautjungfern/Chorsängerinnen), Jörg Golombek (Chorsprechrolle), James Turcotte (Chorsprechrolle), Ulrich Himmelsbach (Chorsprechrolle), Karen Job (Chorsprechrolle), Bonnie Frauenthal (Chorsprechrolle), Christiane Klier (Chorsprechrolle), Opernchor des Theater Freiburg, Extrachor des Theater Freiburg, Philharmonisches Orchester Freiburg

Veranstalter:in

Theater Freiburg

Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 370 Beschäftigten werden auf vier Bühnen im Haus Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und ...

Ort

Großes Haus

Bertoldstr. 46
79098 Freiburg i.Br.
0761-2012853
theaterkasse@theater.freiburg.de

Dein Weg

Zugänglichkeit:

Das Große Haus ist barrierefrei! Mit dem Aufzug gelangen Sie von der Theaterpassage ins Steinfoyer, auf die Ebene des Parketts und in das Winterer-Foyer (1. und 2. Rang).
Den Werkraum erreichen Sie über den Aufzug in der Bertoldstr. 44 (neben dem Eiscafé Portofino).
Das Kleine Haus erreichen Sie barrierefrei von der Bertoldstraße.
Das Foyerpersonal ist Ihnen gerne behilflich!

Für Rollstuhlfahrer stehen im Großen Haus, im Kleinen Haus und im Werkraum Plätze zur Verfügung. Da die Anzahl begrenzt ist, bitten wir Sie, die Plätze spätestens zwei Tage vor der Vorstellung an unserer Theaterkasse zu reservieren (Tel. 0761 201 28 53).
Eintrittspreis: 9 Euro

NEU: Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern haben freien Eintritt. Schwerbehinderte ab 80% zahlen mit Berechtigungsausweis pro Vorstellungsbesuch 9 Euro.

Schwerhörige erhalten gegen Pfand jeweils zur Vorstellung an der Garderobe drahtlose Kopfhörer und Induktionsempfänger für Hörgeräte.

Mehr Infos Weniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Das Wintermärchen von William Shakespeare

Theater Freiburg

Das Wintermärchen von William Shakespeare

In diesem Märchen voller Widersprüche und Wendungen ist die Welt aus den Fugen: Der König von Sizilien bezichtigt plötzlich seine Frau, ihn mit ...

07.03.2024  |  19:30 Uhr

1

Company

Theater Freiburg

Company

Musical von Stephen Sondheim

08.03.2024  |  19:30 Uhr

1

Der junge Mann/Das Ereignis nach Annie Ernaux

Theater Freiburg

Der junge Mann/Das Ereignis nach Annie Ernaux

Bühnenfassung von Jessica Glause und Anna Gojer

08.03.2024  |  20:00 Uhr

1